Freitag, 14. Mai 2010

Schwer ums Herz

Ich bin ganz traurig und niedergeschlagen, unser Kater ist nicht nach Hause gekommen.
Wir befürchten das Schlimmste und haben schon überall nachgefragt, ob jemand ihn gesehen hat.

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte,
    ich kann dich ja sowas von gut verstehen...aber, manchmal sind Katzen/Kater auch mal ein paar Tage weg und kommen zurück, als sei nichts gewesen. Bei meinen Eltern hatten wir mal eine Katze, die ein ganzes Jahr weg war und dann zurückkam, und sich in meinem Bett breit machte, als sei nichts gewesen. Ich drücke dir die Daumen, dass euer Streuner bald wieder auftaucht. Ich denk' an dich!!!
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigitte,
    sicher vermißt Du den Kater sehr....aber vielleicht tröstet Dich das: wir hatten mal einen "Edwin", der von Weihnachten ab Urlaub machte. Am Ostersonntag saß er dann vor der Tür, gut genährt und gepflegt, so als wär nix gewesen. Auch unser Peterle ging vor zwei Jahren mal für vierzehn Tage auf Wanderschaft und kam wieder, ganz von selbst! Ich bin sicher, dass Dein Kater auch mal ne´ Auszeit braucht und hoffe, dass er sehr bald wieder zurückkommt!
    Liebe Grüße von Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    ich fühle mit dir! Und ich drücke dir ganz feste die Daumen, daß er nur einen kleinen Ausflug macht. Unser Timmy war auch schon mal weg, kam dann aber glücklkicherweise wieder.
    LG Renate

    AntwortenLöschen